Abstand: 14,55 km
Niveau : schwierig
Elevation: 253 D +
Abfahrt: PARAZA
Schleife
Rotes MTB
Am Wasser
In der Stadt, das Dorf
Im Weinberg
Schöner Rundkurs, abwechslungsreich in Bezug auf Landschaften und Strecken. Genießen Sie zu Beginn den Blick über die Ebene mit dem Alarich im Hintergrund. In Les Gantes, schöne Aussicht über den Canal du Midi, die Corbières. Am Pas du Renard, Aussichtspunkt über die Dörfer Minervois, Serre d'Oupia, Pech d'Argeliers und Bize-Minervois. Dann konzentriere dich auf dein Piloten: Kiefernwaldtrails beim Relaunch. Die Rückkehr wird zwischen Weinbergen und Buschland ruhiger sein. Strecke 21 des Espace VTT-FFC 198. Ein Teil, der mit Strecke 17 geteilt wird. Zu sehen: Paraza: Blick auf den Canal du Midi und die Minervois-Ebene und die Burg; die Eigenschaften von Viala und La Bouscade. Auf dem Grat: Aussichtspunkt über die Corbières. Am Pas du Renard, Aussichtspunkt über die Dörfer Pouzols-Minervois und Sainte-Valière, die Serre d'Oupia, die Pech d'Argeliers und Bize-Minervois.

Mit dem Mountainbike

Ranking & Labels

  • MTB-FFC-Sites
  • Weinberge und Entdeckungen

Deine Reiseroute

PARAZA

IGN-Kartenreferenz (en): IGN 2445 Ost

1

Schritt 1

Sie fahren an der Burg von Paraza vorbei und fahren in Richtung Gantes. Der Aufstieg bietet eine schöne Aussicht auf den Canal du Midi und die Minervois-Ebene (gemeinsame Route mit der C17 bis zur D67). Sie umgehen die Viala-Eigenschaft. Der Weg taucht in die Buschlandschaft ein und steigt in den Kiefernwald an (! GEFAHR steil und einige Meter gewölbt.! Markierungen beachten). Der Weg windet sich dann entlang eines Kamms. Aussichtspunkt über die Corbières. Am Pas du Renard, Aussichtspunkt über die Dörfer Pouzols-Minervois und Sainte-Valière, die Serre d'Oupia, die Pech d'Argeliers und Bize-Minervois. Sie umgehen die Bouscade-Eigenschaft (! Verlangsamen Sie!). Auf der Ebene von Andrieux reiten Sie zwischen Ödland und Steineichenhainen und dann durch Weinreben nach Réganil. Vor dir siehst du bald eine zerstörte Windmühle auf dem Hügel. Sie passieren den Rand der Répudre und kehren ins Dorf zurück. Verbindung nach Pouzols-Minervois: Bei Réganil biegen Sie links auf die D67 in Richtung Cantarane ab. Sie folgen dem Hügel in Richtung Pouzols-Minervois Verpassen Sie nicht auf und abseits der Route: In Paraza der Canal du Midi und die Burg von Paraza; die Besitztümer von Viala und La Bouscade, die die Dörfer und ihr Erbe durchqueren.

Vorsicht, die Brandgefahr ist vor allem im Sommer oft hoch und kann zu Beetsperrungen führen. Finden Sie es heraus, bevor Sie gehen Konsultieren Sie die Brandrisikokarte für Outdoor-Aktivitäten.
Brände strengstens verboten.
Rauchen Sie nicht und werfen Sie keine Zigarettenkippen in die Umwelt. Brände sind zahlreich und katastrophal in unserer Region.
Bei Brand oder Unfall: Alarm 18 oder 112 von einem Mobiltelefon aus geben.
Schützen Sie sich vor der Sonne und nehmen Sie genügend Wasser mit.
Vermeiden Sie es, Blumen und Pflanzen zu pflücken. Nehmen Sie all Ihren Abfall mit.
Schließen Sie Zäune und führen Sie Hunde in Weidegebieten, Dörfern und Schutzgebieten an der Leine.

Mountainbike-Routen: Die Routen werden oft mit Wanderern oder anderen Benutzern (Autos, Traktoren usw.) geteilt. Seien Sie vorsichtig und rechnen Sie immer damit, dass ein Fußgänger hinter einer Kurve sein könnte, um gegebenenfalls Zeit zum Bremsen zu haben. Fußgänger haben grundsätzlich Vorrang, bremsen Sie an Kreuzungen ab oder halten Sie an, wenn die Beschaffenheit des Geländes dies erfordert.

Danke und frohes Wandern!

Bewertungen

Eine Bewertung schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *