Verbindung von Toulouse mit Sète, Der Canal du Midi ist eine Einladung zum Entspannen. Seine friedliche Atmosphäre überzeugt diejenigen, die in Träumereien ihren Kurs verfolgen. Hier ist das Wilder Canal du Midi das erwartet dich, unterbrochen von kleine Dörfer typisch au südlicher Charme, kleine Häfen und Schleusen, umgeben von Hügelvon Garrigue und Reben.

Le Canal du Midi vers Roubia

Auf den Straßen ...

Die Wegen für welche Grenze der Canal du Midi ideal ist Wandern oder Radfahren. Le GR 78, Pyrenäen-Piemont-Weg nach Santiago de Compostela, zum Beispiel folgt dem Canal du Midi von Paraza nach Homps. Andere Routen Verlasse die Dörfer, die es angrenzen, und erlaube dir, es von der Höhe aus zu betrachten. Der Radweg von verbindet den Atlantik mit dem Mittelmeer Canal des 2 Mers mit dem Fahrrad ermöglicht es Ihnen, es beim Roaming über mehrere Tage zu entdecken!

Wissen !

Wenn Sie entlang des Canal du Midi radeln möchten, empfehlen wir die Nutzung von Mountainbikes oder All-Terrain-Bikes. Die Entwicklungsarbeiten sind im Gange, aber bis heute ist es notwendig, mit Fahrrädern ausgestattet zu sein, die für unebenes Gelände geeignet sind. Für den Verleih von klassischen oder E-Mountainbikes werden Sie fündig bei Sanfte Fahrräder in Roubien. Eine weitere Option für klassische Fahrräder: Fahrad verleih bei Homps.

vélo au bord du canal du midi

Segeln Sie auf dem Kanal

Es ist auch auf einem Boot dass es sich dem Reisenden auf der Suche nach Ruhe und Kontemplation offenbart. Übernimm das Ruder von a Hausboot und werde Kapitän für ein paar Tage oder lass dich einfach bei einem kommentierte Spaziergang auf Lastkahn Saint Ferréol.


Was kann man rund um den Canal du Midi unternehmen?

Die besten Momente rund um den Canal du Midi


Der Charme der Dörfer des Canal du Midi

Homps, ein lebendiger kleiner Hafen

Le Hafen von Homps ist ideal, um den Canal du Midi zu erkunden. Die Terrassen von Restaurants sind einladend und es ist auch der Ausgangspunkt einer kommentierte Kreuzfahrt spannend auf dem Lastkahn Saint-Ferréol. Das Haus des Hafens in Minervois beherbergt die Touristeninformation und Hafenmeisteramt verwalten und Das Haus der Weine von Minervois, ideal zum Entdecken roh dieser Appellation und einige Einkäufe zu tätigen Wein und de lokale Produkte.

Homps grenzt auch an die Jouarres See, wo Sie schwimmen, Kanu fahren, windsurfen, auf aufblasbaren Bojen spielen, angeln oder einfach nur im Schatten ein Nickerchen machen können. EIN markierte Wanderung Sie können ihn sogar vom Hafen von Homps aus zu Fuß umrunden!

Argens-Minervois, ein Panorama des Canal du Midi

Argens-Minervois ist ein hübsches Dorf, das um seine Burg herum gebaut wurde und vom Canal du Midi durchquert wird. Die leichte und markierte Wanderung Der Pech Laurier verlässt das Dorf und ermöglicht es Ihnen, die Höhen des Hügels zu erreichen, wo sich ein atemberaubende Aussicht auf den Kanal, den Lac des Aiguilles und das Dorf. Das Ganze ist ein geschützter Ort. Zurück zu Argens-Minervois, auf der terrasse sitzen au Uferpromenade um die lokale Küche zu probieren!

Roubia, südlicher Charme

Wenn Sie dem Canal du Midi folgen, erreichen Sie Rubia, wo der südliche Charme unserer kleinen Dörfer im Minervois zum Ausdruck kommt. Ein kleines Epicerie wo wir auch schlemmen können Grill, ein charmanter Platz, wo Trinken Sie etwas, während Sie Tapas knabbern, enge Gassen, die Sie entdecken können, indem Sie der markierten Promenade folgen Die drei Haine. Es ist auch in Roubia bei Sanfte Fahrräder dass wir reiten können klassisches oder elektrisches Fahrrad, oder warum nicht einmal ein Tandem? Nicht verpassen: ein Besuch im Windmühle des Restanque wo Laurent und Magali produzieren a fruchtiges Olivenöl sowie zusätzliche Oliven und Tapenaden köstlich perfekt zum Aperitif !

Paraza, Künstlerdorf

An der Kurve eines Mäanders steht paraza mit seiner majestätischen Schloss Anfang des XNUMX. Jahrhunderts, die geschützt Paul Riquet beim Bau des Kanals. War es innerhalb dieser Mauern, dass die Idee von a Kanalbrücke den Strom von überspannen Ablehnen ?

 Le Burg von Paraza wurde von der Familie Danglas rehabilitiert, die Gästezimmer charmant und produziert auch berühmte Weine, zu entdecken während a Degustation in monumentaler Keller. In der Saison, a Restaurant findet im Schlosspark zum Essen im Schatten statt, eingelullt vom Gesang der Zikaden.

Auf dem Dock, die Kunstgalerie Le Clap heißt Enthusiasten und Amateure willkommen. Andere Künstlerateliers und Shops öffneten ihre Türen zur Freude neugieriger Besucher!

Um einzukaufen, einen Kaffee zu trinken oder eine Kleinigkeit zu essen, gehen Sie zu Das Lebensmittelgeschäft Das Steinrelais wo der beste Empfang für Sie reserviert ist.