Die Schluchten bieten eine Kulisse aus Stein und Grün mit dem frischen und kristallklaren Wasser der Flüsse, echtes blaues Gold in einem von Sommertrockenheit geprägten Land.

Die Schluchten von Termes

Direkt unter dem Schloss von Termes, bildet seine natürliche Abwehr, die Termenet-Schluchten konstituieren spektakuläre Naturstätte und einer von Canyoning-Sites das beliebteste in Aude.

Diese Schluchten können von der Höhe aus bestaunt und dann durch Ausleihen durchquert werden die Wanderroute "1210, Termes, die Uneinnehmbare".

Üben:

  • Le Parken der Termenet-Schluchten ist zahlen.
  • Toiletten für Personen mit eingeschränkter Mobilität angepasst.
  • Achtung, die Canyoning erfordert körperlichen Einsatz und birgt Risiken. Das Rathaus von Termes toleriert die Organisation von Abfahrten in Begleitung von Profis.
Gorges du Termenet
les gorges du termenet, bedingungen

Stromaufwärts, die Coyne Pont-Schlucht bieten auch einen herrlichen Rahmen, um beim Stöbern im Roc Nitable ausgeschilderte Wanderung.

Wanderungen rund um die Termes-Schluchten

folgende

Fußgänger

Nitable Rock

folgende

Fußgänger

1210, Die uneinnehmbaren Bedingungen


Die Gorges de l'Orbieu

Zwischen verdammt et Montjoi, das Orbieu sieht aus wie ein Bach, der am Grund tiefer Schluchten fließt. Die kleine Straße D212 ermöglicht es Ihnen, dem Kurs zu folgen. Es wird sich dann erweitern, um zu werden der schöne Fluss die Saint-Pierre-des-Champs durchquert, dann Lagrasse und Ribaute, wo sie Schwimmer glücklich macht.

Rivière Orbieu Plan d'eau Les Fargues Ribaute
das orbieu à ribaute

Wanderungen rund um die Schluchten des Orbieu

folgende

Fußgänger

Ein Tyre D'ailes

folgende

Fußgänger

Die Weide von Corbières


Die Schluchten von Ripaud

Im Osten von Fontjoncouse, das Ripaud-Stream zeichnet bemerkenswerte Schluchten durch das Graben der massiven Kalksteine ​​des Jura. Die Straße D123 verläuft entlang des Baches und ermöglicht es Ihnen, diese Schluchten zu entdecken. Die Radtour-Route „Red Terres-Herausforderung“ geht auch durch diese Schluchten.

Gorges

Die Schluchten von Congoust

Ein paar Kilometer vom Dorf entfernt Camplong d'Aude, Der kurvenreiche Verlauf des Baches Mattes folgt einer spektakulären Parade zwischen den Bergen Alarich und Coque: die Kongoust-Schluchten (benannt von den Römern co-angustum: erdrosselter Durchgang). Die Landschaft bietet eine kontrastreiche Vegetation: sehr trocken am Südhang des Alaric, viel bewaldet am Hang der Coque, der mit Dickicht von Steineichen bedeckt ist. Der von Kalksteinfelsen und großen Geröllhalden eingerahmte Kurs wird von Wasserfällen und Töpfen belebt, die den Bach durchbrechen.

Le GR36 überquere die Kongoust-Schluchten. Auf der einen Seite erreicht man Lagrasse über Ribaute. Auf der anderen Seite geht es mit Montlaur durch die Ruinen des alten Priorats von Heiliger Michael von Nahuze dann in der nähe von Roc de l'Aigle die die Ebene beherrscht.


Die Verdouble-Schluchten

Am Rande des Dorfes Duilhac-sous-Peyrepertuse und ihre berühmtes Schloss, nach einem kurzen Ausflug auf einer von Weinreben gesäumten Straße, die Verdouble-Schluchten sagen "The Cascades" bieten ein schillerndes Spektakel in einer malerischen Umgebung. Das Wasser fließt dort durch eine Reihe von Wasserfällen, Töpfen und kleinen natürlichen Seen, die in den Fels gehauen sind. Ein Damm, dessen Anker im Fels verbleiben, versorgte einst die Weizenmühle. Dieser idyllische Ort ist der ideale Ort für a Schwimmen im Fluss. Um dorthin zu gelangen, nehmen Sie den Weg vom Dorf "Die Ribaute-Mühle". Es ist auch mit dem Auto erreichbar (gebührenpflichtige Parkplätze in der Saison).


Die Torgan-Schluchten

Am Fuße des Tauch-Berges, der Torgan-Schluchten verbinden Padern mit Montgaillard dann Dernacueillette. Die kleine Straße, die dem Fluss folgt, kann mit dem Fahrrad geliehen werden, indem man der Rundfahrt folgt "Wilde Zitadellen und Corbières" oder "Im Reich des Ebers".


Le Grau de Padern

Stromabwärts vom Dorf padern, le Verdoppeln fließt erneut, um einen Kalkrücken vom Tauchberg zu überqueren, wodurch gleichzeitig eine Stätte mit herrliche Schluchten, die im Mittelalter und im XNUMX. Jahrhundert eine Mühle beherbergte, eine katalanische Schmiede zur Behandlung von Corbières-Eisen. Sie können diese Schluchten bewundern, indem Sie vom Dorf aus den Pfad nehmen Goutines Schritt oder GR 367 auch bekannt als Cathar Trail, zwischen Tuchan und Padern. Es ist auch möglich, sie zu überqueren, indem Sie die Straße nehmen, die Tuchan und Padern verbindet.