Radfahren ist ideal, um den Canal du Midi zu erkunden und sich von seiner friedlichen Atmosphäre überzeugen zu lassen. Nehmen Sie sich Zeit, bewundern Sie jedes Detail der Landschaft, kosten Sie die Ruhe des Südens… Die kleinen Dörfer des Minervois sind perfekt für eine Pause auf der Terrasse oder für eine erholsame Nacht.

Die Wege und kleinen Straßen, die den Canal du Midi säumen, laden zu Radtouren ein. Es ist auch möglich, einen Roaming-Trip entlang seines friedlichen Verlaufs zu unternehmen, entweder über die gesamte Strecke vom Atlantik bis zum Mittelmeer oder über einen mehr oder weniger wichtigen Abschnitt nach Ihren Wünschen.

Praktisch

Die Route von Canal des 2 Mers mit dem Fahrrad ist ein Muss für Roaming-Urlaub. Um sich auf Ihren Aufenthalt vorzubereiten, wurde eine Website erstellt von Frankreich Fahrradtourismus listet alle nützlichen Dienste und Dienste auf, die mit Accueil Vélo gekennzeichnet sind. Die Anwendung Canal du Midi listet auch diese Dienste auf und ermöglicht deren Auffindbarkeit während der Fahrt.

Auf der Ausstattungsseite empfehlen wir die Nutzung von Mountainbikes (Mountainbikes oder Hybridräder). Ab Carcassonne ist der Weg, der derzeit ausgebaut wird, noch erdig und manchmal nicht sehr hügelig.

Sie können Ihre Fahrräder und das notwendige Zubehör bei . mieten Languedoc-MTB-Evasion. Hugo berät Sie gerne zu Ausstattung und Strecken und liefert die Räder an Ihren Aufenthaltsort.

Benötigen Sie Beratung?

A Homps, die Teams der Tourist Information of Das Haus des Hafens in Minervois, beschriftet Accueil Vélo (Fahhrad Empfang), berät Sie gerne zu diesem Streckenabschnitt.

Der wilde Canal du Midi

In Minervois ist die Canal du Midi ist wild. Passen Sie auf, hier leben viele Tierarten. Der Weg wird manchmal zu einem Weg. Hier, wir nehmen uns die zeit nachzudenken. Es braucht sicherlich mehr Zeit als für mehr "rollende" Etappen, aber der Reisende wird weitgehend belohnt.

Der südliche Charme der kleinen Dörfer des Kanals

In Minervois wird der Canal du Midi unterbrochen von kleine Dörfer mit südlichem Charme : Homps, Argens-Minervois, Roubia, Paraza… In einem dieser Dörfer in Ruhe zu verweilen, ist perfekt für eine Pause beim Wandern. Gästezimmer oder komfortable Unterkünfte begrüßen Sie mit allen Dienstleistungen für den Fahrradreisenden. Auf den Restaurantterrassen können Sie sich ausruhen und die typische Atmosphäre unserer kleinen Dörfer im Süden genießen. Weinliebhaber können die Jahrgänge von Minervois bei . entdecken Das Haus der Minervois-Weine oder in Gebiete Home Radfahren.

Badepause am See Jouarres

Mit dem Fahrrad ist Schwimmen willkommen, um eine Pause einzulegen! Das Jouarres See in Homps kann man einen Spaziergang entlang des Canal du Midi machen, zum Beispiel ab Roubia oder Argens-Minervois. Bei kühlem Wetter ist der Ort auch sehr angenehm für ein einfaches Picknick am Wasser.

Lac de Jouarres Homps

Schwimmen im See von Jouarres

Machen Sie einen Abstecher nach SEE DER JOUARRES ein paar minuten von Hafen von Homps.

Fahrradempfangsanbieter

folgende
folgende

Möbel

Les Garriguetes 2

folgende

Freizeitanlagen

Midi-Kreuzfahrten

folgende

Campingplätze

Camping La Pinède

folgende

Restaurant

Auberge du Somail