Besuchen Lagrasse Abbey ist ein Muss bei einem Aufenthalt in Corbières. Diese mittelalterliches Juwel fesselt das Auge schon lange vor der Ankunft im Dorf. Nach dem Besuch können Sie Schlendern Sie durch die Kopfsteinpflasterstraßen, genießen Sie die Terrassen von Restaurants, besuchen Handwerksbetriebe oder du im Wasser erfrischen klar aus dem Fluss.

Pratique!

Um das Dorfzentrum und dann die Abtei zu erreichen, müssen Sie Ihr Fahrzeug auf einem der (gebührenpflichtigen) Parkplätze am Eingang abstellen. Die Entdeckung wird zu Fuß durch einen schönen Spaziergang gemacht. Die Abtei liegt auf der anderen Seite des Orbieu. Der Zugang erfolgt über die Alte Brücke oder eine flussaufwärts gelegene Fußgängerbrücke.

Der Besuch der Abtei von Lagrasse

Abtei Lagrasse ist eine der wichtigsten Stätten des Katharerlandes. Es ist ein außergewöhnliches Gebäudeensemble aus dem XNUMX. bis XNUMX. Jahrhundert, das an die Momente des klösterlichen Lebens erinnert. Heute ist es in zwei Teile gegliedert: ein öffentlicher Teil Zugehörigkeit zur Abteilung von Aude und eine private Party, wo eine Gemeinschaft von Kanonikern lebt. Die beiden Sets können separat besichtigt werden.

Der Besuch des öffentlichen Teils der Abtei von Lagrasse

Der Besuch des öffentlichen Teils ermöglicht es Ihnen, den Innenhof des Abteipalastes, den Keller, die Bäckerei, den Schlafsaal der Mönche, die untere und obere Kapelle, die Sakristei, das nördliche Querschiff der Kirche, einen dem Meister gewidmeten Raum zu entdecken Cabestany und der Festsaal im Herzen der Privatwohnungen des Abtes.

Bereiten Sie Ihren Besuch vor Download des Flyers Website von Abtei Lagrasse.

Für einen begleiteten Besuch kontaktieren Sie a Reiseführer.

Sie können die App auch herunterladen Katharerland, Der Führer die einen kommentierten Spaziergang anbietet, um Sie bei der Entdeckung der Abtei von Lagrasse zu begleiten. Für die Kinder, laden Sie die Anwendung herunter Castrum, das Spiel damit sie die Abtei mit Spaß besuchen können!

Der Besuch des privaten Teils der Abtei von Lagrasse

Es ist auch möglich, Besuchen Sie den privaten Teil genannt "Abbaye Canoniale Sainte-Marie", verwaltet seit 2004 von a Gemeinschaft der Kanoniker. Sie können bewundern die Abteikirche, der Kreuzgang, die Klostergebäude aus dem XNUMX. Jahrhundert, das südliche Querschiff und der Garten. Aufmerksamkeit, derzeit sind der Garten, der Turm und das Querschiff wegen Arbeiten geschlossen. Im Sommer können Besucher an einem Nachmittag (täglich außer Donnerstag) um a Führung durch einen Kanonen. Das Masse und Dienstleistungen nicht les Fahrpläne gibt es hier sind auf Gregorianisch gesungen nach römischem Ritus.

Das Haus der Bankette und Generationen

Die Abtei, auf der öffentlichen Seite, beherbergt auch Das Haus des Banketts und der Generationen, ein kulturelles Zentrum gewidmet zu kostenlos und Denken einschließlich eine Bibliothek. Es werden regelmäßig Veranstaltungen organisiert. Beobachte sie Agenda !

Das Heritage House

Ein weiteres Muss in Lagrasse, Das Heritage House findet in einem ehemaligen Presbyterium mit bemalte Kassettendecken vom XNUMX. bis zum Anfang des XNUMX. Jahrhunderts und a Ausstellung "Vergessene Bilder des Mittelalters". Es beherbergt auch die Fremdenverkehrsamt Lagrasse.


Besuchen Sie Lagrasse, eines der "schönsten Dörfer Frankreichs"

Der Besuch von Lagrasse, eines der schönsten Dörfer Frankreichs, bietet die Möglichkeit einen sehr angenehmen Tag zu verbringen und noch mehr! Restaurants, lokale und handwerkliche Geschäfte, Markt am Samstagmorgen, Schwimmen im Fluss, Wandern oder Radfahren… Für jeden Geschmack ist etwas dabei!