Hier finden Sie eine Auswahl an Informationen rund um Gesundheit und Tourismus. Für weitere Details laden wir Sie ein, die offizielle Regierungswebsite.

Gesundheitspass

Seit 9. August 2021 (und bis 15.), der Sanitärpass ist obligatorisch für alle Freizeitaktivitäten, den Besuch von Denkmälern und Museen, Veranstaltungshallen und Restaurants, Restaurants und Bars (einschließlich Terrassen), Reisen mit Intercity-Zügen, TGV und Hochgeschwindigkeitszügen, Übernachtungen, Überlandflugzeuge und Reisebusse, ab der erste Besucher / Kunde.

Konsultieren Sie die Liste aller Orte, an denen der Hygienepass erforderlich ist.

Zur Durchführung von Kontrollen sind nur Betreiber von gesundheitspasspflichtigen Tätigkeiten berechtigt. In diesem Fall muss der Betreiber den QR-Code scannen, der auf den Papier- oder digitalen Zertifikaten seiner Kunden mit der Anwendung vorhanden ist. AlleAntiCovid-Check.

Der "Sanitärpass" ist obligatorisch für Minderjährige im Alter von 12 bis 17 Jahren zum 30. September.

Fragen zu touristischen Unterkünften

Sind Gästezimmer vom Gesundheitspass betroffen?

Der Gesundheitspass ist nicht nicht benötigt für Standorte die nicht anbieten als eine Hosting-Aktivität. Gesundheitspass ist jedoch ab dem 1. Kunden erforderlich für Vermietungen, die einen Table d'hôtes anbieten, sowie für solche, die gemeinsame Orte und Aktivitäten anbieten (Gemeinschaftsraum, gemeinsame Essbereiche im Innen- und Außenbereich, gemeinsame Küche, gemeinsamer Swimmingpool, gemeinsamer Wellnessbereich usw.). Die Gästezimmer dabei sind von der Umsetzung und Kontrolle des Gesundheitspasses betroffen vom ersten Kunden.

Für Weinkeller

Der übliche Zugang der Kunden zum Verkostungs- und Verkaufskeller erfordert keinen Gesundheitspass. Bei Veranstaltungen in einem Keller oder Weingut geht es hingegen um die Kontrolle des Sanitärausweises.


Wir laden Sie ein, sich regelmäßig zu beraten Häufig gestellte Fragen zu DNA-Tourismus, der Nationale Verband institutioneller Tourismusorganisationen.


Aude, ruhige Ferien

Wir sind Unterzeichner der Charta « Aude, ruhige Ferien », eingerichtet von der Aude Tourist Development Agency. "Aude, ruhige Feiertage" Marke das Engagement der Tourismusprofis von Aude einen qualifizierten Empfang und Dienstleistungen anzubieten, die die Kontrolle des mit COVID-19 verbundenen Risikos gewährleisten.