Abstand: 1,4 km
Dauer (durchschnittlich) : 00h45
Niveau : Sehr leicht
Elevation: 8 D +
Abfahrt: FABREZAN
Schleife
Gelbe PR
Beginn der Schleifen: Vom Parkplatz, der sich vor der Kapelle befindet, gehen Sie hinunter zum Zugangsweg und biegen Sie links auf den Weg unterhalb der Kapelle ab. Dort finden Sie die Informationstafel zu Loops. Offenbarung der Aussicht von der Kapelle inmitten der Reben!

Zu Fuß

Klassifizierung & Labels

  • Weinberge und Entdeckungen

Deine Reiseroute

FABREZAN

IGN-Kartenreferenz (en): IGN 2446 West Capendu

1

Schritt 1

Nehmen Sie den Weg, der um die Kapelle herumführt, um auf das Plateau zu steigen. Folgen Sie dem Weg am Rand (Westseite) des Plateaus, der Blicke über die Ebene und den Kiefernwald im Norden bietet, zuerst im Freien, dann im Unterholz von Kiefern und Steineichen.
2

Schritt 2

Steigen Sie vom Plateau über eine geneigte Rampe ab und folgen Sie einem Pfad am Hang, mitten in der Pinienplantage. Sie geht um das Plateau herum, in Richtung ein paar Steineichen. Alaric, das Dorf Camplong und die Pyrenäen fallen ins Auge.
3

Schritt 3

Gehen Sie um eine bemerkenswerte große Eiche herum, um mit wenigen Schritten zum Weinberg zu gelangen. Den terrassenförmig angelegten Weinberg entlang in Richtung der kleinen Straße hinuntergehen, die Sie für ca. 400 Meter links abbiegen. Wir wandern unterhalb des Plateaus mit den Kapellengebäuden als Kulisse.
4

Schritt 4

Nehmen Sie den breiten Weg auf der linken Seite, um zur Kapelle hinaufzusteigen. Ankunft am Parkplatz.
5

Schritt 5

Um den kleinen Pinienhain zu umgehen, gehen Sie am Parkplatz rechts (Westseite) entlang, dann auf einem Pfad zuerst im Freien, dann im Unterholz. Die hohe Lage ermöglicht es Ihnen, noch einmal von bemerkenswerten Ausblicken sowohl über das Dorf Fabrezan als auch über die Umgebung zu profitieren. Gehen Sie zurück in Richtung Nordhang und kommen Sie über einige Stufen auf den breiten Zugangsweg zurück, um zum Parkplatz hinauf zu gelangen.

Vorsicht, die Brandgefahr ist vor allem im Sommer oft hoch und kann zu Beetsperrungen führen. Finden Sie es heraus, bevor Sie gehen Konsultieren Sie die Brandrisikokarte für Outdoor-Aktivitäten.
Brände strengstens verboten.
Rauchen Sie nicht und werfen Sie keine Zigarettenkippen in die Umwelt. Brände sind zahlreich und katastrophal in unserer Region.
Bei Brand oder Unfall: Alarm 18 oder 112 von einem Mobiltelefon aus geben.
Schützen Sie sich vor der Sonne und nehmen Sie genügend Wasser mit.
Vermeiden Sie es, Blumen und Pflanzen zu pflücken. Nehmen Sie all Ihren Abfall mit.
Schließen Sie Zäune und führen Sie Hunde in Weidegebieten, Dörfern und Schutzgebieten an der Leine.

Mountainbike-Routen: Die Routen werden oft mit Wanderern oder anderen Benutzern (Autos, Traktoren usw.) geteilt. Seien Sie vorsichtig und rechnen Sie immer damit, dass ein Fußgänger hinter einer Kurve sein könnte, um gegebenenfalls Zeit zum Bremsen zu haben. Fußgänger haben grundsätzlich Vorrang, bremsen Sie an Kreuzungen ab oder halten Sie an, wenn die Beschaffenheit des Geländes dies erfordert.

Danke und frohes Wandern!

Bewertungen

Eine Bewertung schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *