Abstand: 3 km
Dauer (durchschnittlich) : 01h30
Niveau : Sehr leicht
Elevation: 50 D +
1 Meinung

Abfahrt: SAINT-LAURENT-DE-LA-CABRERISSE
Schleife
Gelbe PR
Ausgangspunkt für Boule, rue de Tracastel. La Nielle, Nigella, mit seinem lateinischen Namen, findet über 12 km mit einer Steigung von 8% statt. In der Nähe des Dorfes grenzt es an die Gärten. Auf ihrem Weg hat die Erosion eine Invasion von Schilf und Schilfrohren aus der Provence gebildet. Grenzenloses Nachdenken… (!) Nach einer Regenzeit schwankt das Niveau der Nielle wahrscheinlich: Der Weg riskiert dann, unter Wasser zu stehen und ist daher nicht praktikabel. Schild mit den Schleifen vor dem Rathaus.

Zu Fuß

Deine Reiseroute

SAINT-LAURENT-DE-LA-CABRERISSE

IGN-Kartenreferenz (en): IGN 2446 Ost, IGN 2446 West

1

Schritt 1

Folgen Sie der Rue de Trascastel, dann der Rue d'En Jacou, der Rue de las Ieras, und biegen Sie dann links in die Rue de la Beurada ab. Am Ende der Straße auf einem Balkonweg entlang der Nielle hinabsteigen, dann ins Flussbett. Es gibt zwei Möglichkeiten:
2

Schritt 2

Hier haben Sie 2 Möglichkeiten: Entweder folgen Sie dem Bett der Nielle bis zur Turbinenmühle (Fortsetzung bei Punkt 3) oder Sie entscheiden sich links für das Bett des Baches d'en Janet. Ein paar Meter weiter führt rechts eine Treppe zum Pfad, der zwischen den Zypressen zügig ansteigt. Es taucht bald in einem Weinberg auf. Gehen Sie nach rechts und gehen Sie entlang der Weinreben von Planal, bis Sie den Hauptweg erreichen (weiter bei Punkt 4).
3

Schritt 3

Auch hier haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder auf dem gleichen Weg zurück zum vorherigen Punkt (Rundweg 15 Minuten einplanen) oder in einer „sportlicheren“ Variante vor der Mühle den Weg nach links nehmen die an der oberhalb der Turbine vorbeiführt und steil ansteigt, bevor sie auf der Planal Fuß fasst. Spazieren Sie entlang der landwirtschaftlichen Flächen von Planal.
4

Schritt 4

Folgen Sie dem Hauptweg und erreichen Sie die kleine Straße, die nach links in Richtung Dorf zurückführt.

Vorsicht, die Brandgefahr ist vor allem im Sommer oft hoch und kann zu Beetsperrungen führen. Finden Sie es heraus, bevor Sie gehen Konsultieren Sie die Brandrisikokarte für Outdoor-Aktivitäten.
Brände strengstens verboten.
Rauchen Sie nicht und werfen Sie keine Zigarettenkippen in die Umwelt. Brände sind zahlreich und katastrophal in unserer Region.
Bei Brand oder Unfall: Alarm 18 oder 112 von einem Mobiltelefon aus geben.
Schützen Sie sich vor der Sonne und nehmen Sie genügend Wasser mit.
Vermeiden Sie es, Blumen und Pflanzen zu pflücken. Nehmen Sie all Ihren Abfall mit.
Schließen Sie Zäune und führen Sie Hunde in Weidegebieten, Dörfern und Schutzgebieten an der Leine.

Mountainbike-Routen: Die Routen werden oft mit Wanderern oder anderen Benutzern (Autos, Traktoren usw.) geteilt. Seien Sie vorsichtig und rechnen Sie immer damit, dass ein Fußgänger hinter einer Kurve sein könnte, um gegebenenfalls Zeit zum Bremsen zu haben. Fußgänger haben grundsätzlich Vorrang, bremsen Sie an Kreuzungen ab oder halten Sie an, wenn die Beschaffenheit des Geländes dies erfordert.

Danke und frohes Wandern!

Bewertungen

Sebastien der Katharer Die 22 Juli 2021
Der 1. Teil entlang der Nielle ist mein bevorzugtes Gebiet, der Rückweg über geteerte Wege in den Weinbergen ist wenig interessant, aber der Spaziergang ist trotzdem schön.

Eine Bewertung schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *