Abstand: 7,2 km
Dauer (durchschnittlich) : 02h30
Niveau : leicht
Elevation: 197 D +
7 Meinung

Abfahrt: SAINT-ANDRE-DE-ROQUELONGUE
Schleife
Gelbe PR
Métairie du Coude (entlang der Spur -Panel- gegen die Höhe des Grundstücks), 2 km südöstlich der Dorfgenossenschaft an der D423 (Beschilderung zur Coude). Diese teilweise im Schatten der Kiefern gelegene Schleife bietet vom Vorgebirge der Einsiedelei Saint-Jacques in der alten Kirche Saint-Martinde-la-Vernède einen Blick auf die Corbières-Gipfel und die Montagne Noire.

Zu Fuß

Klassifizierung & Labels

  • Weinberge und Entdeckungen

Deine Reiseroute

SAINT-ANDRE-DE-ROQUELONGUE

IGN-Kartenreferenz (en): IGN 2446 Ost

1

Schritt 1

100 m den Forstweg hinaufgehen, dann rechts zwischen den Zypressen abbiegen und links auf dem darunter liegenden Weg weitergehen. Er verläuft entlang des Pinienwaldes, der Reben dann der Caminade-Schlucht.
2

Schritt 2

Verlassen Sie den Weg, gehen Sie links am Weinberg entlang und betreten Sie den Pinienwald auf einem schattigen Weg links. Gesäumt von großen Blöcken aus Ocker und rotem Sandstein durchquert er das Glastal und klettert den bewaldeten Hang zum Grat hinauf.
3

Schritt 3

Nehmen Sie den Weg nach rechts (Blick nach Westen, auf die Einsiedelei). Sie bleibt auf dem Kamm und führt auf eine offene Fläche.
4

Schritt 4

Durchqueren Sie das Gebiet und steigen Sie den Weg hinauf, der zur Einsiedelei Saint-Jacques führt (auch Saint-Martin-de-la-Vernède genannt; Aussichtspunkt auf den Gipfel von Nore, den Alaric und die Klippen von Montséret, auf den Mont Saint-Victor und Mont Tauch, auf dem Fontfroide-Massiv; 15 min Rundfahrt). Beginnen Sie den Abstieg (achten Sie auf große Felsbrocken am Eingang der Einsiedelei!) und finden Sie das Gebiet. Nehmen Sie den Weg rechts (Südosten). Es geht hinunter in den Wald (Kiefern) von La Vernède.
5

Schritt 5

Unten den Weg nach rechts nehmen, dann die Straße nach rechts für 400 m, rechts haltend.
6

Schritt 6

Nehmen Sie die Spur rechts. Er geht links am bewaldeten Hügel von Matta vorbei.
7

Schritt 7

An der Kreuzung nehmen Sie die Straße nach rechts. Nach etwa 500 Metern biegen Sie rechts ab (Sie fahren um den Hügel Matta herum). Schließen Sie sich dem Bach Caminade an und überqueren Sie ihn an einer Furt. Nehmen Sie den Hinweg, um zum Ausgangspunkt zurückzukehren.

Vorsicht, die Brandgefahr ist vor allem im Sommer oft hoch und kann zu Beetsperrungen führen. Finden Sie es heraus, bevor Sie gehen Konsultieren Sie die Brandrisikokarte für Outdoor-Aktivitäten.
Brände strengstens verboten.
Rauchen Sie nicht und werfen Sie keine Zigarettenkippen in die Umwelt. Brände sind zahlreich und katastrophal in unserer Region.
Bei Brand oder Unfall: Alarm 18 oder 112 von einem Mobiltelefon aus geben.
Schützen Sie sich vor der Sonne und nehmen Sie genügend Wasser mit.
Vermeiden Sie es, Blumen und Pflanzen zu pflücken. Nehmen Sie all Ihren Abfall mit.
Schließen Sie Zäune und führen Sie Hunde in Weidegebieten, Dörfern und Schutzgebieten an der Leine.

Mountainbike-Routen: Die Routen werden oft mit Wanderern oder anderen Benutzern (Autos, Traktoren usw.) geteilt. Seien Sie vorsichtig und rechnen Sie immer damit, dass ein Fußgänger hinter einer Kurve sein könnte, um gegebenenfalls Zeit zum Bremsen zu haben. Fußgänger haben grundsätzlich Vorrang, bremsen Sie an Kreuzungen ab oder halten Sie an, wenn die Beschaffenheit des Geländes dies erfordert.

Danke und frohes Wandern!

Bewertungen

Dominique Die 20 Oktober 2021

Schöner Spaziergang, gut markiert mit schattigen Bereichen. Sagen Sie leicht, aber eher mäßig leicht, sehr steinig.
Allegre Olivier Die 22 Juli 2021
Nickel! Perfekte Beschilderung, großartige Stätte (man würde hoffen, dass die Ruinen dieser schönen Einsiedelei gerettet werden). Die Ballade, die am 02. entstanden war, war eine Fülle von Farben auf der Ebene der Flora und ein Fest auf der Ebene der Fauna, Eidechse, Schlange, Wasserschlange, Frosch, Libellen, Bienen usw. und noch ein paar wilde Spargel. Kurz gesagt, ein großartiger Spaziergang mit unseren Töchtern. Danke !
Estelle Die 22 Juli 2021
Toller Spaziergang, herrliche Aussicht auf die Corbières von der Einsiedelei
Seb Die 22 Juli 2021
Tolle kleine Wanderung mit herrlichem Blick auf alle Corbières.
Emilie Die 22 Juli 2021
Eher angenehmer Spaziergang. Die Eremitage bietet eine schöne Aussicht.
Philippe Die juin 23 2021

Sehr angenehme Wanderung in abwechslungsreicher Umgebung, Pinienwäldern und Weinbergen. Die Route ist sehr gut markiert, die Aussicht von der Einsiedelei ist großartig. Tragen Sie gute Schuhe, der Weg ist manchmal sehr steinig.
Sylvie E Die juin 5 2021

Sehr schöner Spaziergang, sehr gut ausgeschildert. Abwechslungsreiche Landschaft, schöne Aussichten ohne die Einsiedelei zu vergessen.

Eine Bewertung schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *