Abstand: 6,2 km
Dauer (durchschnittlich) : 02h30
Niveau : leicht
Elevation: 172 D +
1 Meinung

Abfahrt: MONTSERET
Schleife
Gelbe PR
Abfahrt vom Genossenschaftskeller. Diese zwei kleinen Schleifen, die nacheinander oder getrennt begangen werden können, lassen Sie sich das Leben im Schloss in der Vergangenheit vorstellen, während Sie den Aussichtspunkt der Bouisse genießen. Bewundern Sie unterwegs die Flüge der Mauersegler.

Zu Fuß

Ranking & Labels

  • Weinberge und Entdeckungen

Deine Reiseroute

Montseret

IGN-Kartenreferenz (en): IGN 2446 Ost

1

Schritt 1

Gehen Sie am Keller vorbei und biegen Sie links auf die kleine Straße ab, die von Zypressen gesäumt wird. Nach den Häusern geht es geradeaus auf dem Weg durch den Pinienwald (spartanische Ginsterbüsche). Gehen Sie links am Stausee entlang und steigen Sie den Weg bis zur Kreuzung hinauf.
2

Schritt 2

Nehmen Sie den ebenen Weg nach links und gehen Sie im Schatten der Kiefern weiter. Erklimmen Sie die Böschung, die zur Burg führt, über die ausgerüsteten Stufen. Fahren Sie durch die Mauern des alten mittelalterlichen Dorfes (der Blick über die umliegende Ebene lässt die Schutzfunktion dieses Gebäudes erahnen).
3

Schritt 3

Gehen Sie die Treppe wieder hinunter und nehmen Sie den Weg unter den Kiefern in einer ebenen Kurve. Gehe weiter geradeaus. Der Weg führt auf halber Höhe am Pech und der Mauer entlang, kehrt dann der Burg den Rücken und steigt zwischen den Reben hinab. Nehmen Sie die D 423 rechts, dann in der Kurve die gegenüberliegende Straße. Sie bringt zurück in den Genossenschaftskeller.
4

Schritt 4

Biegen Sie links ab (Süden). Nehmen Sie die D 423 links und fahren Sie nach dem Rathaus die Allée des Acacias hinauf. Gehen Sie die Rue de la Serre und die Rampe des Corbières hinunter. Überqueren Sie die D 123.
5

Schritt 5

Fahren Sie weiter über den Chemin du Moulin-de-Tacou. Gehen Sie nach dem Floß entlang der Steinmauer. Wenn die Straße aufhört, präsentieren sich drei Gleise im unwegsamen Gelände.
6

Schritt 6

Nehmen Sie den mittleren, der in Richtung der Kiefern klettert. Durchqueren Sie das Buschland (wo die Zistrose von Montpellier im Überfluss vorhanden ist).
7

Schritt 7

Etwa 350 Meter weiter den Weg nach rechts nehmen. Es steigt zum Bett eines trockenen Baches hinab und wird zu einem Pfad. Gehen Sie zurück auf die Spur und gehen Sie nach rechts.
8

Schritt 8

Folgen Sie dem Pfad, der zwischen Kiefern, Buschland und Steineichen aufsteigt. Er steigt zum höchsten Punkt (118 m) der Côte de la Jasse (Blick auf die Burg und das Dorf) an, steigt dann ab und verläuft entlang des Baches. gehen Sie rechts um den Weinberg herum und schließen Sie sich auf dem Weg nach draußen dem Weg an. An der Kreuzung der 3 Gleise den Hinweg nehmen.

Vorsicht, die Brandgefahr ist vor allem im Sommer oft hoch und kann zu Beetsperrungen führen. Finden Sie es heraus, bevor Sie gehen Konsultieren Sie die Brandrisikokarte für Outdoor-Aktivitäten.
Brände strengstens verboten.
Rauchen Sie nicht und werfen Sie keine Zigarettenkippen in die Umwelt. Brände sind zahlreich und katastrophal in unserer Region.
Bei Brand oder Unfall: Alarm 18 oder 112 von einem Mobiltelefon aus geben.
Schützen Sie sich vor der Sonne und nehmen Sie genügend Wasser mit.
Vermeiden Sie es, Blumen und Pflanzen zu pflücken. Nehmen Sie all Ihren Abfall mit.
Schließen Sie Zäune und führen Sie Hunde in Weidegebieten, Dörfern und Schutzgebieten an der Leine.

Mountainbike-Routen: Die Routen werden oft mit Wanderern oder anderen Benutzern (Autos, Traktoren usw.) geteilt. Seien Sie vorsichtig und rechnen Sie immer damit, dass ein Fußgänger hinter einer Kurve sein könnte, um gegebenenfalls Zeit zum Bremsen zu haben. Fußgänger haben grundsätzlich Vorrang, bremsen Sie an Kreuzungen ab oder halten Sie an, wenn die Beschaffenheit des Geländes dies erfordert.

Danke und frohes Wandern!

Bewertungen

Anne Marsero Die 21 Juli 2021
Wir haben diesen Weg mit unserer ganzen Familie geliebt, um ihn absolut zu machen. im Sommer im Schatten

Eine Bewertung schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *